Füssen
Füssen hat das Nachsehen

Der hervorragende Eindruck, den der EV Füssen im Heimspiel gegen den EC Peiting am Freitagabend abgab, hat sich beim Tabellenletzten am Sonntag schnell wieder relativiert: Mit 2:7 (2:2, 2:0, 3:0) unterlagen die Leoparden gegen den EHC Klostersee klar. Auf der Internetseite Klostersees war nach dem Spiel von einer rasanten Partie die Rede, in der der Tabellenletzte seinen ersten Sieg auf eigenem Eis gegen keineswegs enttäuschende Leoparden einfuhr.

Rasant war auf Füssener Seite der Start mit dem 0:1 durch Jordie Preston (Lavallee, Rohwedder) nach nur 33 Sekunden. Sechs Minuten später erhöhte Yannik Baier nach Vorarbeit von Leopold Prantl gar auf 2:0. Dass Füssen damit bereits sein Pulver verschossen hatte, hätte jedoch kaum jemand gedacht. Die Fans der Leoparden waren überzeugt, dass man drei Punkte mit nach Hause nehmen würde. Doch es kam anders.

Denn die Punkte blieben in Klostersee, das nach zehn Minuten durch einen Treffer des später verletzt ausgeschiedenen Baydon Cox den Anschluss schaffte und nach dem frühen Rückstand zurück in die Spur fand. Valentin Scharpf glich noch vor der Pause in Überzahl aus. Diese beiden Spieler waren es auch, die im zweiten Drittel zwei weitere Tore erzielten. Ein Knackpunkt des Spiels war, dass Füssen nicht imstande war, bei einer 2+2-Strafe gegen die Gastgeber deren starken Torwart Patrik Ashton zu überwinden.

Wer weiß, wie diese Partie ausgegangen wäre, hätte Füssen diese und eine weitere Überzahl im letzten Abschnitt zum Anschluss genutzt oder hätte Kevin Lavallee kurz darauf getroffen. Füssens Glück stand immer wieder Ashton im Weg. Wie man es besser macht, zeigte Klostersee bei einer Strafe gegen Füssen. Die Gastgeber zeigten ein gutes Powerplay. Jared Mudryk erzielte das letztendlich schon entscheidende 5:2 in der 53. Minute, dem zwei Minuten später das 6:2 durch Philipp Quinlan folgte. Eine erneute Strafzeit nutzte Cox zu seinem dritten Tor zum Endstand von 7:2.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018