Oberallgäu
Für Ehrenamtliche vielleicht bald Vergünstigungen

Der Landkreis Oberallgäu möchte im kommenden Jahr eine sogenannte 'Ehrenamtscard' einführen. Den Vorschlag unterbreitete die CSU-Fraktion in der jüngsten Kreisausschußsitzung. Als Vorbild könnte hier die Ehrenamtskarte von Cham dienen. Laut Landrat Gebhard Kaiser sollen mit dieser Karte ehrenamtlich engagierte Bürger Vergünstigungen beispielsweise bei den Parkgebühren, Skiliften oder Hallenbädern erhalten. Wie diese EhrenamtsCard genau umgesetzt werden kann, welche Details dazu notwendig sind - darüber müssen sich nun die einzelnen Fraktionen befassen, so Kaiser. Mitte nächsten Jahres soll die 'Ehrenamtscard' dann umgesetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019