Kempten
Führung ja, aber mit Einfühlung

Zum Auftakt der Vortragsreihe ASA Campus hatte sich die Aktive Schule Allgäu mit Prof. Joachim Bauer von der Universität Freiburg einen renommierten Neurobiologen eingeladen, der sich vor allem auf dem Feld der Spiegelneuronen einen Namen gemacht hat. Vor voll besetztem Saal sprach Bauer zu dem Thema: «Zwischen verstehender Zuwendung und Führung» - Gute Erziehung aus Sicht der Hirnforschung».

Bauers Hauptthese des Abends, ohne eine stabile und respektvolle Beziehung zwischen Kind und Erwachsenen - seien es Lehrer oder Eltern - gäbe es keine Motivation zu lernen, wurde im Laufe des Abends mit eingängigen Beispielen untermauert. So berichtete er von einer Studie, die klar einen Zusammenhang zwischen den schulischen Leistungen und der Anzahl der in der Familie eingenommenen Mahlzeiten sieht.

Das gemeinsame Essen im Kreis der Familie fungiere als Impulsgeber im Gehirn, um die für die Motivation zum Lernen wichtigen Substanzen auf den Weg zu bringen. Wichtig sei ein echtes Interesse der Erwachsenen am Kind, das dem Kind auch Auskunft über sich selbst gibt. Musik und Sport nannte Bauer als substanzielle Erfahrungen, um in Kindergehirnen die für die Motivation essenziellen Botenstoffe freizusetzen.

Ebenso wichtig für die Kinder sei es, ihnen klar ihr eigenes Potenzial deutlich zu machen, ihnen also «führend» die Hand entgegenzustrecken, wenn die Motivation abebbt. Dabei sollte man Kritik respektvoll gestalten. Gute Erziehung aus Sicht der Hirnforschung bedeute Führung mit Einfühlung.

Am Donnerstag, 26. November, referiert der Musikpädagoge Rudolf Geigenfeind zu dem Thema «Welches Musikinstrument ist richtig für mein Kind».

Details zu der Reihe unter www.aktiveschule.de

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019