Frauen blicken in die Zukunft

Füssen (uai). - Die Füssener Fraueninitiative Pfiff traf sich zur Jahresversammlung im Hotel Sonne. Die Frauen sind zufrieden mit den Erfolgen des vergangenen Jahres und blickt zielstrebig in die Zukunft. Im Jahresbericht wurden verschiedene Erfolge aufgezeigt. Das Mentoring-Projekt, von Pfiff vertreten durch Brigitte Müller-Protschka - und im Rahmen von Leader plus gefördert - fand große Resonanz. Die Veranstaltungsreihe 'Frauen und Gesundheit' umfasste sechs Vorträge und wird mit einem Referat von Annette Hippeli-Kreutzer zum Thema 'Alzheimer-Demenz' fortgeführt. Der Aktionsstand zum Weltfrauentag und das Frauenfrühstück fanden großen Anklang. Interne Initiativen wie Lagerfeuer und Hüttenwochenende wurden gerne angenommen, auch das Frauenkabarett war gut besucht. Der Verein zählt mit seinen zur Zeit 45 Mitgliedern richtet seinen Blick schon auf das zehnjährige Bestehen im Jahr 2005. Eine Arbeitsgruppe besteht bereits. Im Juni diesen Jahres wird Nele Haasen, Autorin des Buches 'Mut zu klaren Worten' aus der Reihe 'Frau und Beruf', einen Vortrag halten zum Thema 'Wie Frauen sich in Konfliktgesprächen behaupten'. Mit 'Mädchen und Technik' wird es im September eine Verbindung zur Außerferner Frauengruppe 'Basis' geben. Im Oktober steht eine Betriebsbesichtigung bei Endress und Hauser in Nesselwang an. Eine Arbeitsgruppe wird für das Projekt 'Frauen in anderen Kulturen' ein Konzept entwickeln.

Junge Frauen gegen Feminismus Mit Blick in die Zukunft stand die Frage im Raum, wie dem Vorurteil vor allem junger Frauen gegenüber feministischen Themen angemessen begegnet werden könnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018