Fonsi erklärt die Welt

Buchloe Endlich mal einer, der weiß, wo’s langgeht. Wenn 'Fonsi' (alias Christian Springer) die Welt erklärt, bleiben keine Fragen offen - und selbst bislang absolut Rätselhaftes bekommt einen ganz neuen, ganz wunderbaren Sinn. Ob Gesundheitssystem, Generationenkonflikt oder Klimakatastrophe: Zu jedem Thema hat der Kassenmann von Schloss Neuschwanstein die richtige Antwort parat. Nur manchmal muss auch der 'Fonsi' passen. Etwa bei der Hochbegabtenförderung. Da fragt er sich schon, 'ob ma die a no fördern muaß, wenn’s eh scho hochbegabt sind' und rückt erst mal sein Dienstkapperl zurecht.

Das hilft beim Nachdenken; auch im gut besuchten Saal der Buchloer Gastwirtschaft 'Eichel'. Seine Lösung zu Pisa-Schock und Elite-Uni ist unkonventionell: Wenn heute jeder zehnte Hauptschüler ohne Abschluss ins Leben stolpert, 'dann sollten wir beim Fördern besser mit den Depperten anfangen', meint er. So ist er halt, der 'Fonsi': Packt die Probleme an und redet nicht lang rum. Wie die medialen Ausrutscher der drei Bischöfe Meissner, Mixa, Müller ('Gebärmaschine', 'entartete Kunst') zustande kommen, kann 'Fonsi' allerdings nur vermuten - 'inhaliert der Weihrauch?' Wie man sie in den Griff bekommen könnte, weiß er aber: Damit die drei geistlichen Herren nicht noch mehr Unheil anrichten, empfiehlt er die Aktion 'Bischof sucht Frau'.

Wenn das nicht klappen sollte, bleibt immer noch der Naturpark Bayerischer Wald als letztes Refugium für die Fundi-Bischöfe. Dort hätte sie auch der Franz-Josef Strauß besser im Blick, denn der gehört als 'bayerischer Zeus' im griechischen Götterhimmel selbstredend zu 'Fonsis' Kabarett-Kosmos, in dem mittags 'Putinschnitzel und Russenmaß' serviert werden und der Erwin Huber als Odysseus gefährlichen Verlockungen widerstehen muss, bevor ein Oligarch ganz Bayern kauft und dazu ein fröhliches Liedchen trällert.

Dass die Staatsregierung vor wichtigen Entscheidungen ein bierschwangeres bayerisches Orakel befragt, hatte man zwar immer vermutet, doch jetzt ist es dank 'Fonsi' auch offiziell. Ein köstlicher Abend.

Otto Fritsch

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019