Ebenhofen
Feuer unterm Dach der Wehr

Nicht immer harmonisch ging es bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ebenhofen zu. Streitpunkt war vor allem der Rücktritt des stellvertretenden Kommandanten Magnus Heiland, Dieser hatte den Führungsstil von Kommandant Werner Scheifele kritisierte und das als Grund für sein Ausscheiden genannt. Scheifele wies diese Kritik zurück, die sich vor allem um unterschiedliche Ansichten zur Ausbildung und Schulung der Feuerwehrler drehte. Zu Heilands Nachfolger wurde Andreas Egger gewählt. Er erhielt 23 von 37 Stimmen.

Ein Höhepunkt im Jahr 2009 war laut Vorsitzendem Manfred Csauth der Tag der offenen Tür am Feuerwehrhaus. Dort wurden die Gerätschaften ausgestellt und es gab stündlich Vorführungen. Die Jugendfeuerwehr seilte auf Wunsch Besucher aus einem Fenster ab, was großen Anklang fand. Am Abend veranstaltete die Wehr eine gut besuchte Party.

21 Übungen abgehalten

Zur Ausbildung der Aktiven wurden 21 Übungen vertieft. Allerdings «wäre es schön, wenn der Übungsbesuch gesteigert werden könnte», appellierte Scheifele. Die Feuerwehr selbst bot einen Motorsägen-Lehrgang an.

Die Einsatzstunden stiegen um 31 Prozent. 30 Einsätze verteilten sich auf sieben Brände, 20 technische Hilfeleistungen sowie drei Fehlalarme. Insgesamt waren die Männer der Ebenhofener Feuerwehr fast 350 Stunden im Einsatz. Die Zahl der Mitglieder sank von 177 auf 171.

Die 18 Mitglieder der zwei Jugendgruppen trafen sich alle zwei Wochen zu Übungen. Außerdem wurden ein gemeinsames Zeltlager sowie monatliche DVD-Abende veranstaltet.

Neu gegründet wurde eine eigene Altherren-Gruppe. Diese besteht aus Mitgliedern, die über 25 Jahre aktiv gewesen waren. Sie hielt eigene Übungen ab und stellte die Dateneingabe für die Integrierte Leitstelle (ILS) fertig. Die ILS stieß nicht überall auf Wohlwollen. Ein Mitglied äußerte die Furcht, die Zahl der Fehlalarme könne steigen. Bürgermeister Wolfgang Eurisch sowie der Vorsitzende des FC Ebenhofen, Alfred Immerz, dankten der Wehr für die gute Zusammenarbeit. (sam)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019