Hawangen
FC Hawangen ohne Chance

Die Tischtennisfrauen des FC Hawangen mussten im Landesligaspiel gegen den TSV Schwabhausen IV eine 0:8-Heimniederlage hinnehmen. Von Beginn an zeichnete sich kein guter Tag für den FCH ab - beide Doppel gingen in je vier Sätzen verloren. Auch die Einzel verliefen nicht besser: Hawangen kämpfte verbissen und konnte in den Sätzen knappe Ergebnisse erzielen, es reichte jedoch zu keinem Spielgewinn. So ging der Sieg für Schwabhausen letztlich in Ordnung. Für Hawangen spielten Halina Pawelczyk, Marina Maier, Iris Pfreimer und Susanne Dodel.

Zum nächsten Spiel gastiert der FC Hawangen, der aktuell Vierter ist, am Samstag, 28. November, beim SV Untermeitingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019