Blaichach / Gunzesried
Fassadenbrand in Gunzesried geht glimpflich aus

5.000 Euro Schaden hat ein Fassadenbrand im Oberallgäuer Gunzesried gefordert. Die Bewohner eines Einfamilienhauses hatten die Flammen gerade noch rechtzeitig mittels Feuerlöscher und Schnee ablöschen können. Die alarmierte Feuerwehr Gunzesried öffnete die Holzfassade und suchte nach Glutnestern. Ursache könnten Kerzen und Teelichter im Eingangsbereich gewesen sein. Die Polizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019