Sonthofen
Fahndung nach bewaffnetem Raubüberfall läuft weiter

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf einen 22-Jährigen in Sonthofen fahndet die Polizei nach den Tätern. Mit einer Pistole hatten die zwei unbekannten Täter gegen Mitternacht am Bahnhof in Sonthofen die Herausgabe von Bargeld verlangt. Der 22-jährige Bundeswehrsoldat hatte den Männern daraufhin 200 Euro ausgehändigt. Anschließend flüchteten die Täter über die Gleisanlagen. Erste Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg.

Die beiden männlichen Täter waren ca. 185-190 cm groß, trugen dunkle Kapuzenjacken und verdeckten ihre Gesichter mit einem Schal. Einer der Täter trug eine blaue Jeans.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Kempten, Tel. 0831/9909-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019