Kaufbeuren
ESVK bezwingt Schwenninger Wildwings in der Verlängerung

In der zweiten Bundesliga hat der ESV Kaufbeuren sein Heimspiel gegen die zweitplatzierten Schwenninger Wildwings siegreich beendet. Zwar stand es nach regulärer Spielzeit noch unentschieden. In der Verlängerung machten die Joker schließlich mit dem 5:4- Siegtreffer alles klar. Go Tanaka hatte nach Vorarbeit von Petr Sikora und Jakub Körner getroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019