Erste deutsche Raucherpolizei im Einsatz

3Bilder

Wertach | fpw | Die Umsetzung des neuen Nichtraucher-Schutzgesetzes lösten die Faschingsvereinsvorstände Norbert Haselbauer und Wolfgang Speiser auf ganz einfache Art: Bewaffnet mit überdimensionalen Wasserpistolen wurde die Rauchlust schon gleich im Keim erstickt.

In ihrer Begrüßung freuten sich die beiden über den großen Andrang der 'Feierwilligen' und stimmten mit einem dreifachen Juhu-Juhei das Publikum auf den Abend ein. Die Gruppe 'Raindrops', die schon fast traditionell den Ball musikalisch unterhält, füllte die Bühne mit tanzfreudigen Fasnachtsbutzen.

Die kleinen Trommler marschierten ein, um mit ihrem Weckruf den Auftritt der kleinen Prinzengarde anzukündigen. Unter der Choreographie von Karola Graf, Stefanie Conway und Tanja Führer war ein absoluter Höhepunkt des Abends entstanden. Die detailverliebte Kostümnachbildung für das Musical 'Der König der Löwen', das seit 2001 sehr erfolgreich in Hamburg aufgeführt wird, begeisterte alle Anwesenden. Mit Beifallsstürmen forderten die Zuschauer eine Zugabe. Tatkräftig hatten die Eltern der 'Gardeföhla' beim Herstellen der Kostüme mitgeholfen.

Die Regenten Michael I. und Sonja I. mit dem kleinen Prinzenpaar Ronja und Jonas folgten den großen Trommlern und der Prinzengarde auf die Bühne.

In gewohnter Versform 'befahlen' sie ihren Untertanen, es richtig krachen zu lassen, bevor der Fasching heuer wieder viel zu schnell vorbei ist.

Die Gardemädchen brachten zu später Stunde als Matrosen noch mal richtig Stimmung in den Saal. Der Showtanz, einstudiert von Bianca Buhl, ist wie immer ein echter 'Hingucker'. Mit einer Zugabe bedankten sich die Tänzerinnen für den tosenden Applaus.

Zwei Faschingsbälle finden in der kurzen Saison in Wertach noch statt: Der Feuerwehrball am Samstag, 19. Januar, der Veteranenball eine Woche später am 26. Januar.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019