Enten am Angelhaken

Kaufbeuren(az). - Am kommenden Samstag verwandelt sich der Neptunbrunnen in der Kaiser-Max-Straße in einen großen Ententeich. Von 11 bis 15 Uhr dürfen Kinder bis zwölf Jahre versuchen, die gelben Gummitierchen zu angeln. Die Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren erhofft sich durch diese Aktion zum einen, die Innenstadt zu beleben, zum anderen soll mit den Einnahmen die Renovierung der Dreifaltigkeitskirche unterstützt werden. Wer einen Euro für die Dreifaltigkeitskirche spendet, darf versuchen, drei Enten aus dem Brunnen zu fischen.

Viele von ihnen verstecken einige Taler unter ihrem Bauch. Zwischen ein und fünf Euro sind diese Quietsche-Entchen wert. 'Zusätzlich wird jede Stunde eine ,Power-Ente' in den Brunnen geworfen, die 50 Euro einbringt', so AK-Vorstandsmitglied Guido Ahles. 'Es werden bis zu 3000 Euro ausgespielt.' Für den herausgefischten Geldbetrag bekommen die Angler einen Einkaufsgutschein, der in allen Geschäften der AK gültig ist. Wer Pech hat und nur Nieten an der Angel hat, bekommt einen Trostpreis. Rund um den Neptunbrunnen gibt es während der Aktion zu Essen und zu Trinken.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018