Wiggensbach
Engstler wird Dritter bei Tourenwagen-WM

Der Allgäuer Rennfahrer Franz Engstler ist trotz einem Unfall im Saisonfinale der Tourenwagen-Weltmeisterschaft noch Dritter geworden. Beim letzten WM-Rennen im chinesischen Macau konnte der Oberallgäuer trotz einer Karambolage im Abschlusslauf noch als Zweiter gewertet werden und gewann deshalb Bronze.

Engstler war in einer Kurve mit einem voraussfahrenden Fahrzeug kollidiert und brach sich das Schlüsselbein. Nach der Verletzungspause laufen dann bereits die Vorbereitungen für die neue Saison im März 2010.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019