Oberallgäu
Elternforum: Kleine Hauptschulen im Landkreis erhalten

Eltern wünschen sich den Erhalt auch der kleineren Hauptschulstandorte im Oberallgäu. Zu diesem Schluss kommt das Eltern-Form-Allgäu (Efa) nach der Auswertung einer gemeinsam mit dem Landratsamt organisierten Fragebogenaktion: Fast 5000 Eltern hatten dabei ihre Meinung kundgetan. 85 Prozent der Eltern wünschen sich einen mittleren Schulabschluss und 70 Prozent einen Hauptschulabschluss vor Ort. Ein weiteres Ergebnis: Welche Fachrichtung am Ort angeboten wird, spiele eine untergeordnete Rolle für die Eltern. «Solange Kinder in einer Gemeinde leben, haben sie einen Anspruch auf eine wohnortnahe Schule. Dann muss sich eben das Angebot an die Schüler anpassen und nicht umgekehrt!» sagt Efa-Sprecherin Karin Hausmann.

Auch Betriebe erhielten Fragebögen, um deren Bildungserwartungen an künftige Auszubildende zu ermitteln. Der Rücklauf war hier äußerst unterschiedlich. Für Hausmann eine klare Aussage: An Orten, an denen die Hauptschule von der Schließung bedroht ist, war der Rücklauf «enorm». Oberstaufen hatte allein 93 Fragebögen von Betrieben erhalten. 80 Prozent der Betriebe wünschen sich einen Hauptschulabschluss vor Ort, ebenso viele wollen den Mittleren Abschluss.

Die Auswertungen werden nun auf die einzelnen Schulstandorte heruntergebrochen. Damit erhofft sich das Eltern-Forum, dass die Elternmeinung bei den anstehenden Dialogforen als starke Stimme wahrgenommen wird und Entscheidungen nicht über deren Köpfe hinweg getroffen werden. Auf Wunsch stellt das Landratsamt die Fragebögen den Gemeinden zur weiteren Auswertung zur Verfügung.

Gespräche vor Ort beginnen

Wie Schulamtsleiter Christian Novy bestätigte, hat eine erste Informationsveranstaltung zu den Dialogforen auf Kreisebene stattgefunden. Jetzt sollen in kleineren Gesprächsrunden Kooperationsmöglichkeiten zwischen den einzelnen Schulstandorten ausgelotet werden. Kritisch betrachtet der Kreisverband des Lehrerinnen- und Lehrerverbands die Hauptschulreform: Laut Bezirksvorsitzendem Wolfgang Knoll (Immenstadt) führe das Dialogforum im Landkreis zu nichts. Kleinere Hauptschulen würden vernichtet. Mehr dazu auf »Seite 27

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019