Lindau
Eishockeyspieler bei Red Bull Crashed Ice- Wettkampf dabei

Der Eishockeyspieler Dominic Mahren vom EV Lindau stürzt sich im Januar in ein ganz neues Abenteuer. Er ist Teilnehmer des so genannten 'Red Bull Crashed Ice'- Wettkampfs. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Eishockey, Boardercross und Ski-Abfahrt. Es gilt einen 386 Meter langen Parcours mit Kurven, Sprüngen und Schikanen zu bewältigen.

100 Kandidaten gehen bei dem von Red Bull als 'Ice Cross Downhill Weltmeisterschaft' ausgerufenen Wettebewerb an den Start gehen. Mahren ist nun einer von ihnen. Zu dem Finale am 16.Januar in München erwarten die Veranstalter etwa 30.000 Zuschauer.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019