Waltenhofen
Eine Verletzte und 50.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

50.000 Euro Sachschaden und leichte Verletzungen einer Autofahrerin sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls bei Waltenhofen. Wie die Polizei jetzt bekannt gibt, ereignete sich der Unfall bereits gestern Abend. Ein 21-jähriger Oberallgäuer wollte bei Waltenhofen zur A 980 abbiegen. Wegen blendenden LKW-Scheinwerfern übersah der Fahranfänger eine entgegenkommende Autofahrerin und prallte seitlich in deren Fahrzeug. Der Wagen der Frau wurde an den Masten der Ampelanlage gestossen. Leicht verletzt musste die Frau behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Heute morgen kam es an der selbsten Stelle nochmals zu einem Unfall. Allerdings ohne Verletzte, so die Allgäuer Polizei. Genaueres wollen die Beamten am Vormittag bekannt geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019