Marktoberdorf
Eine Übersicht für alle Angebote

Wer nicht weiß, welche Angebote es alles für Kinder und Jugendliche in den Marktoberdorfer Vereinen gibt, soll demnächst schnell und einfach eine Übersicht bekommen: Auf der Internetseite der Stadt will Jugendbeauftragte Dr. Andrea Weinhart einen neuen Bereich unter «Kinder und Jugend» dafür einrichten. Dort sollen alle Ansprechpartner der Vereine mit Kontaktdaten und gegebenenfalls Link zur Internetseite dargestellt werden. Diese Idee stellte die 45-Jährige bei einem Treffen mit etwa 40 Jugendleitern und Vertretern im Rathaussaal vor.

Fragebogen verschickt

«Als gebürtiger Marktoberdorfer weiß man natürlich, wo seine Kinder beispielsweise Fußball spielen können - als Neubürger tut man sich da anfangs schon schwerer», meinte Weinhart. Eine nach Sportart oder Interesse alphabetisch geordnete Liste erleichtere die Suche. Deshalb bat die Jugendbeauftragte ihre Zuhörer um Unterstützung: Mit dem Ziel, möglichst alle Angebote auf der Internet-Übersicht zusammenzufassen, hatte Weinhart im Vorfeld einen Fragebogen an die Vereine geschickt. Antworten mit den Vereins-Angeboten für Kinder und Jugendliche und deren kompetenten Ansprechpartnern (mit Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) könne man ihr aber auch einfach jederzeit per Mail zuschicken.

Im Hinblick auf das vorige Jahr lobte Andrea Weinhart den Aktionstag der Vereine in der Innenstadt: «Viele Menschen haben dort gesehen, was Vereine mit ihren Jugendlichen alles machen, was Kinder in der Lage sind, zu leisten, und wie viel Freude das macht.» Den Aktionstag nannte die 45-Jährige als gelungenes Beispiel für ihr Anliegen, «dass sich mehrere Vereine zusammentun und irgendwas Größeres organisieren».

Häufig fehlt der Nachwuchs

Das Jugendleiter-Treffen nutzte Weinhart auch, um für einen Termin zu werben: Die Jungbürger-Versammlung am Mittwoch, 3. Februar, im Rathaus.

In der Vorstellungsrunde brachten einige Jugendleiter Probleme zur Sprache, die ihren Vereinen derzeit zu schaffen machen:

Das Durchschnittsalter in vielen Vereinen steige an

Häufig fehle es an Nachwuchs

Neue zu gewinnen, sei schwierig

Die Bekanntheit vieler Vereine bei der Jugend sei oft gering.

Erreichbar ist die Jugendbeauftragte der Stadt Marktoberdorf unter E-Mail: A.Weinhart@gmx.de

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019