Eine Botschaft, die ankam

Memmingen | maj | 'Die Videobotschaft hat ihren Weg gemacht, sogar besser, als wir dies als Europäischer Radfahrerverband ECF erwarten durften.' Diese Bilanz hat jetzt Manfred Neun aus Memmingen, Präsident des Verbandes, nach der Weltklimakonferenz auf der indonesischen Insel Bali gezogen.

Wie von unserer Zeitung berichtet, war Neun als Referent nach Bali eingeladen. Er hatte jedoch auf den Flug verzichtet und stattdessen in Memmingen eine Videobotschaft aufzeichnen lassen.

Bei der Konferenz wurde auch die 'Global Alliance for Ecomobility' (weltweites Bündnis für ökologische Mobilität, GAEM) gegründet. Der ECF ist Gründungspartner dieser Allianz.

Deren Hauptziel ist laut Neun, in den kommenden Jahren einen Wandel in der weltweiten Verkehrspolitik herbeizuführen. Dem Fahrrad komme hierbei eine große Bedeutung zu.

Der Generalsekretär der GAEM schrieb Neun nun: 'Herzlichen Dank für Ihre gelungene Videobotschaft. Sie ist so großartig gemacht, dass wir sie gleich zu Beginn als erste Botschaft aus der Ferne einspielen ließen. Prima, wie Sie Ihren Bürgermeister mit in die Aufnahmen einbezogen haben. Das kam bei unserer Zielgruppe natürlich gut an.'

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019