Eindrucksvolle Vorher-Nachher-Show

Buchloe (ew). - Trendige Outfits für alle Anlässe und Größen präsentierte 'Grazie Mode/Schuhe' zusammen mit zahlreichen anderen Firmen im Buchloer Tanzcafé 'Palma' einem großen Publikum. Bei der Modenschau zeigten zehn Models bei flotter Musik, was im kommenden Sommer an modischer Bekleidung und an passenden Accessoires angesagt ist. Mit einer eindrucksvollen Vorher-Nachher-Show bewies Conny Geißlinger eingangs, dass 'Kleider Leute machen': Kurzerhand wurde die Reinigungsfrau hinter einem Paravent umgekleidet, von Visagistin Angelika Sylle gestylt sowie vom Salon Marlen frisiert. Die passende Brille von Optik Nähring sorgte für den richtigen Durchblick und die Goldschmiede Zinth für den passenden Schmuck. Die Überraschung war perfekt: Unter viel Applaus wurden die Wände geöffnet und hervor trat ein stadtfeines 'City-Girl'. Charmant und natürlich führten die Models die vielseitige Sommerkollektion vor. Dabei zeigten Buben und Mädchen, wie frech, praktisch und doch ansprechend die junge Mode von 'Drum und Dran' sein kann. Ohne die Schlaghose - ob mit Blattmuster, kariert oder unifarben - geht auch in diesem Sommer nichts. Meist kombiniert mit einem passenden kurzen Blazer oder mit einem feinen Baumwollpullover. Dazu natürlich die passende Handtasche, Kopfbedeckung sowie die farblich abgestimmten Schuhe und Deko-Schals von 'Grazie'. Aber auch die ruhigen Töne wie Apricot, Orange oder Kiwi waren neben Khaki vertreten. Ganz Mutige können Orange mit Pink kombinieren. Auch Cargohosen, zum Teil verspielt mit Bändern gerafft oder in 3/4-Länge, fehlten nicht im Sortiment.

Glitzernde Hingucker Hingucker bei der edlen und festlichen Robe waren meist die glitzernden, mit Pailletten oder Strass-Steinen besetzten Shirts. Für die eher extravaganten Modebewussten ließen die raffiniert geschnittenen Lederkombinationen keine Wünsche offen. Mit leuchtenden Farben, mal verspielt und mal elegant, machte die gezeigte Bade- und Strandmode Lust auf Urlaub. Mit verschiedenen Stilrichtungen wartete 'Lisa's Brautmoden' auf und ließ alle heiratswilligen Damen ins Träumen und Schwärmen geraten. Neben einfachen, klaren Schnitten wurden auch raffinierte Detaillösungen präsentiert: Ein Spiel von verführerischen Wellenlinien und zarten Kontrasten. Dazu gab's die passenden Brautsträuße von der 'Blumenfee'.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018