Ein Duo, das sofort in den Bann zieht

Von Julian Schmeißer | Kempten Die logische Folge von ausverkauften Konzerten ist das Ansetzen neuer Termine - beim Kemptener Duo Two in Tune bedeutete dies: Nach drei erfolgreichen Auftritten im Jahresabstand in der Kultbox gaben sich Sybille Baldauf und Dirk Horeth nun erneut die Ehre, am selben Ort und vor über 700 Besuchern.

Während andere Musiker mit großem technischem Aufwand ihre Konzerte bestreiten, reichen für die beiden ihre Gesangsstimmen und eine akustische Gitarre aus, um das Publikum von der ersten Sekunde an in den Bann zu ziehen. Zu hören gibt es Unplugged-Versionen bekannter Rock- und Popsongs, wobei die eigene Interpretation von Two in Tune, die Reduktion auf die wesentlichen Elemente Text und tragende Melodie den Liedern eine ganz persönliche Note verleiht.

Natasha Bedingfield, Christina Aguilera, Katie Melua, Eva Cassidy - mit ihrer kraftvollen, facettenreichen und flexiblen Stimme kann Sybille Baldauf mühelos große Sängerinnen covern. Bei 'Im Regen' von Rosenstolz läuft sie zu Höchstform auf: Wer die Augen schließt, kann da leicht auf den Gedanken kommen, dass die 'echte' Anna R. zu einem Gastspiel in Kempten weilt.

Ein Leuchten in den Augen

Dirk Horeth begleitet gefühlvoll, greift hin und wieder auch selbst zum Mikrofon, wobei sich seine Stimme und die seiner Partnerin zu einer angenehmen Einheit verschmelzen, etwa bei Chris Cornells 'You Know My Name' oder einem Medley von Klaus Lages '1001 Nacht' und Julis 'Geile Zeit'. Bei 'Tainted Love' von Softcell hebt Gast Christoph Heinz den Rhythmus der Musik zusätzlich hervor, wenn er die Saiten seines Kontrabasses anreißt.

Nicht nur die Musik von Two in Tune beeindruckt, sondern auch die Präsentation: Leuchtende Augen, charmantes Lächeln und spürbare Wärme von der ersten Minute an - insgesamt einer Wirkung, der man sich nur schwer entziehen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019