Marktoberdorf / Ostallgäu
Ehrenamtskurse stoßen auf Begeisterung

«Die Ehrenamtlichen in unserem Landkreis stärker zu unterstützen.» Mit diesen Worten beschreibt Silke Englisch von der Servicestelle «EhrenAmt» die Motivation des Landratsamtes, sogenannte «Ehrenamtskurse» einzuführen. Unter diesem Namen bieten die Ostallgäuer Volkshochschulen (vhs) nun erstmalig Kurse an, die sich speziell an Ehrenamtliche richten und für alle Teilnehmer kostenlos sind. Die Gebühren übernehmen der Landkreis Ostallgäu und die Sparkasse Allgäu.

Der Erfolg gibt dem neuen Kursmodell Recht: Die Nachfrage nach den Seminaren ist groß, nahezu alle Plätze waren schnell belegt. So auch am vergangenen Samstag, als die Pfrontener Kommunikationstrainerin Susanne Mayer Ehrenamtlichen in der Marktoberdorfer Volkshochschule Tipps und Tricks für die Leitung und Moderation von Versammlungen gab. Insgesamt 18 Teilnehmer aus 16 Allgäuer Vereinen lernten in Teamaufgaben und Rollenspielen, was eine erfolgreiche Planung ausmacht oder wie man als Moderator auf permanente «Störer» reagiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019