Drei Einbrüche in einer Nacht

Marktoberdorf | az | Die Polizei in Marktoberdorf steht vor einem Rätsel: In der Nacht zu Donnerstag wurde gleich in drei Geschäfte eingebrochen, aber die Täter machten keine Beute. 'Möglicherweise wurden sie gestört oder sie fanden nicht das Gewünschte', kann auch Inspektionsleiter Gerhard Kreis nur spekulieren.

Keiner reagiert auf Alarmanlage

Die Unbekannten suchten die Betriebsräume der BayWa, eines Möbelmarktes an der Johann-Georg-Fendt-Straße und der Firma Atterer an der Ruderatshofener Straße heim. Sie hatten zuvor die Außentüren gewaltsam aufgewuchtet. In einem Fall lief die Außenalarmanlage rund eine Stunde lang, ohne dass jemand die Polizei verständigt hatte.

Der Sachschaden wird in allen Fällen auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Marktoberdorf (Telefon 08342/96040) bittet um Hinweise von Zeugen, die in der Nacht zum Donnerstag verdächtige Personen und Fahrzeuge wahrgenommen haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019