Diese Ehe hält eisern

Buchloe/Türkheim (bz). - Ein seltenes Ehejubiläum feierten Walburga und Franz Motzer am vergangenen Sonntag: die eiserne Hochzeit. Das Ehepaar hatte am 28. März 1939 in Berchtesgaden geheiratet, wohin es Franz Motzer beruflich verschlagen hatte und wo er seine Frau auch kennen lernte.

Nach dem Krieg kehrten sie nach Buchloe zurück, hier war Franz Motzer von 1966 bis 1973 Erster Bürgermeister. Aus gesundheitlichen Gründen musste er dieses Amt vorzeitig abgeben, das Ehepaar zog wieder zurück ins Berchtesgadener Land. Kontakt zu Buchloe hielten sie vor allem durch das tägliche Lesen der Buchloer Zeitung. Seit zwei Jahren lebt das Paar nun im Seniorenheim St. Martin in Türkheim. Am Sonntag wurde dort mit den beiden Kindern und deren Familien das seltene Hochzeits-Fest gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018