Allgäu
Die Stiftung

Der Vermögensstock der Diether-Kunerth-Stiftung Ottobeuren überschreitet die erforderlichen 50000 Euro. Künftig können steuerbegünstigte Zustiftungen geleistet werden. Der Künstler verpflichtet sich gemäß Satzung, die Stiftung mit Vermögen in Form von Kunstwerken auszustatten.

Rund 240 seiner Bilder und Skulpturen hat Diether Kunerth der neuen Stiftung übertragen. Sie sind aufgelistet und unverkäuflich. Die anderen Werke bleiben im Besitz des Künstlers. Die Stiftung soll durch Förderer und den Verkauf von Werken finanziell so ausgestattet werden, dass ein Erhalt der Kunstwerke langfristig gesichert ist. Auch der Betrieb des «Museums für zeitgenössische Kunst - Diether Kunerth» in Ottobeuren und die Bestückung von nationalen und internationalen Ausstellungen soll gewährleistet sein, heißt es weiter in der Präambel der Stiftung. (bum)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019