Die Botschaft vom Frieden

Kaufbeuren | kau | Alle Jahre wieder begehen Millionen Christen in aller Welt feierlich den Tag des Gedenkens an die Geburt des Erlösers. Für viele Gläubige ist das Weihnachtsfest nicht in erster Linie durch Geschenke bestimmt; Weihnachten beginnt für zahlreiche Menschen konfessionsübergreifend mit dem Gang zur Kirche. So riefen auch an Heiligabend die Glocken der katholischen Martinskirche in Kaufbeuren die Gemeindemitglieder zur Christmette.

Stadtpfarrer Adolf Nießner zelebrierte in der festlich geschmückten Kirche die Heilige Messe zur Geburt des Herrn und verkündete die Friedensbotschaft. Immer wieder wies er auf den Auftrag hin, der von dieser Nacht ausgehe, und dieser Auftrag laute 'Friede der Welt!'

Aber nicht nur eine Forderung stelle diese besondere Nacht an die Menschen, sie bringe auch eine Zusage, so Pfarrer Nießner. Dieses Angebot laute für die Christen, dass sie in einer Welt, die sie oft nicht verstehen und begreifen könnten, niemals allein seien. Immer und überall sei ihnen der Beistand Gottes sicher, so Nießner.

Diese Botschaft des Pfarrers war eingebettet in eine stimmungsvolle Pastoralmesse von Ignaz Reimann, bei der der Kirchenchor und das Kirchenorchester von Sankt Martin unter der Leitung des Kirchenmusikers und Chorleiters Daniel Herrmann mit ihren Liedern und Tönen das Kirchenschiff feierlich ausfüllten.

Reimanns Werk

Die Pastoralmesse wurde speziell für die Weihnachtszeit erschaffen. Religiosität, gepaart mit Heiterkeit und Volkstümlichkeit, bilden die Grundlage dieser Komposition. Ignaz Reimann (1820 bis 1885) wirkte in Schlesien und komponierte im Stil der damaligen Zeit viele kirchliche und weltliche Werke, von denen allein 160 gedruckt und verlegt worden sind.

Nach den Worten zur Friedensbotschaft machten sich die Kirchenbesucher mit weihnachtlichen Gefühlen in einer hellen Vollmondnacht auf den Heimweg.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019