Die Allgäuer Elite trifft sich in Memmingen

Memmingen (mz). - Eine Vielzahl von Allgäuer Leichtathleten trifft sich am heutigen Samstag in Memmingen auf der Sportanlage des Berufsbildungszentrums BBZ. Ab 10 Uhr finden dort die Allgäuer B-Bestenkämpfe für weibliche und männliche Schüler sowie ein Rahmenwettbewerb der Kategorie C statt. 300 junge Leichtathleten werden erwartet. Die Sportler sind zwischen zehn und 13 Jahren jung.

Mit über 40 Teilnehmern bietet Gastgeber DJK Memmingen die meisten Sportler auf. Der TV Memmingen und der SV Steinheim machten ebenfalls mit. Dabei wird es sicher zum Aufeinandertreffen vieler junger Leichtathleten aus der Region kommen, die jüngst bei der schwäbischen Meisterschaft in Dasing so tolle Ergebnisse erzielt hatten. So etwa die 4-mal-75-Meter-Staffel der DJK, die in der Besetzung Roithmeier-Nägele-Wörner-Reichel einen Allgäuer Rekord aufgestellt hatte (39,95 Sekunden). Oder der 12-Jährige Bas Zedelmayr (TVM), der als Sieger über 75 Meter überraschte. In seinem ersten Lauf über diese Distanz lief er 10,12.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018