Immenstadt
Die Abwehr soll es in Landsberg richten

Zu einem langjährigen Konkurrenten reisen die Immenstädter Landesliga-Handballer am Wochenende. Sie gastieren am Sonntag um 11 Uhr beim Tabellensiebten TSV Landsberg. Nach dem Unentschieden gegen Fürstenfeldbruck II und dem damit verbundenen weiteren Punktgewinn gegen einen der etablierten Handballgrößen der Liga, befindet sich der TVI im Aufwind.

Mit Landsberg steht dem TVI jedoch ein Gegner gegenüber, der es den Immenstädtern nicht leicht machen wird. Neben der lautstarken Unterstützung der Fans präsentierten sich die Landsberger in den bisherigen Saisonspielen kampf- und spielstark.

Schwächen ausgenutzt

Die Mannschaft hat sich dadurch ausgezeichnet, selten in größere Rückstände zu geraten. Andererseits nutzen die Lechstädter häufig Schwächephasen bei ihren Gegnern zu Torerfolgen. Aus diesem Grund sind die Immenstädter gut beraten, eine konstante Leistung zu bringen. Gerade auf die Defensive kommt mit dem wurfstarken und flexiblen Rückraum der Gastgeber eine schwierige Aufgabe zu. Der groß gewachsene Mittelblock des TVI könnte das Zünglein an der Waage sein, um die zu erwartende enge Partie für sich zu entscheiden.

Zu einfachen Treffern kommen

Kontrollieren die Städtler ihren Gegner und kommen über Gegenstöße zu einfachen Treffern, können auch die starken Landsberger unter Druck gesetzt werden. Hinzu kommt, dass der TSV den Immenstädtern gut in Erinnerung geblieben sein dürfte, da es in deren letzten Bezirksoberligagastspiel gelungen war, einen beeindruckenden Sieg gegen die Lechstädter zu landen. Besinnt sich das Team auf dieses Spiel, glaubt an die eigene Stärke und mobilisiert die eigenen spielerischen Ressourcen, lässt sich dieser Erfolg wiederholen. Abfahrt mit dem Fanbus ist am Sonntag um 8.15 Uhr an der Julius-Kunert-Halle.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019