Oberstdorf
Deutsches Aufgebot zur FIS-Team-Tour steht

Der Skispringer Michael Uhrmann führt das Aufgebot der deutschen Skispringer beim Auftakt der Team-Tour in Oberstdorf an. Bundestrainer Werner Schuster nominierte heute sieben Athleten für den Skiflug- Weltcup am Wochenende. Neben dem Olympia- Vierten Uhrmann kommen Michael Neumayer, Stephan Hocke, Georg Späth, Severin Freund, Christian Ulmer und Maximilian Mechler zum Einsatz.

Martin Schmitt soll erst auf der zweiten Tour-Station in Klingenthal nach einer vierwöchigen Wettkampfpause sein Comeback im Weltcup geben. Im Vogtland kehren dann auch Andreas Wank, der in Oberstdorf pausiert, und Pascal Bodmer, der bei der Junioren-WM in Hinterzarten startet, in das Team zurück.

'Martin ist nach einer Phase der aktiven Regeneration in den vergangenen Tagen wieder ins Schanzentraining eingestiegen. Neben dem Springen in Klingenthal wird er auch die Entscheidungen in Willingen nutzen, um Wettkampfpraxis für die Olympischen Winterspiele in Vancouver zu sammeln', sagte Schuster.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019