Marktoberdorf
Das Jahr auf 80 Seiten

Rechtzeitig zur Eröffnung des Marktoberdorfer Weihnachtsmarktes bringt der Heimatverein wieder den «Oberdorfer Heimatbrief» heraus. Im Rückblick fasste die Autorin Rosemarie Klimm auf fast 80 Seiten alle wichtigen Ereignisse des Jahres in der Kreisstadt zusammen. Die Jahreschronik der Stadt dienst nicht nur allen Oberdorfern in der Fremde - so ihr Untertitel - als Weihnachtsgruß, sondern auch den in der Stadt Lebenden als Stütze der Erinnerung.

Ob Jubilare und Jubiläen oder Auszeichnungen für besondere Verdienste, bauliche Veränderungen in der Stadt, besondere Naturereignisse, kulturelle und sportliche Höhepunkte oder wegweisende kommunalpolitische Entscheidungen: Monat für Monat gab es auch 2009 viel Berichtenswertes. All dies und vieles mehr ist in der reichlich bebilderten Broschüre nachzulesen.

Fasnacht, Sternsingen und Nikolauslauf

Aufgenommen sind auch die alljährlich wiederkehrenden Ereignisse wie Fasnacht, Sternsingen, Nikolauslauf oder Museumsnacht. Gedacht wird der Verstorbenen. Und weil der Heimatbrief immer nur die Ereignisse bis einschließlich Oktober erfassen kann, enthält er auch eine Rückblende auf die Monate November und Dezember 2008.

Erhältlich ist die Oberdorfer Jahres-chronik ab sofort bei den Buchhandlungen Pötzl und Glas, bei der Sparkasse in Marktoberdorf, beim Sporthaus Huttner, bei Foto Hotter sowie ab morgen auf dem Weihnachtsmarkt. Sollten Sammlern des Heimatbriefes Hefte der vergangenen Jahre fehlen, können sie beim Heimatverein nachgekauft werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019