Immenstadt
Das Dach genau begutachten und für den Brandfall vorsorgen

Dass sich im Immenstädter Hallenbad Feuchtigkeit ungehindert nach oben ausbreiten kann und das Dach deswegen mittelfristig saniert werden muss, ist in der Stadt kein Geheimnis. Doch wie sieht es mit dem Gesamtzustand des Gebäudes aus? Um das herauszufinden, hatte die Verwaltung Architekt Michael Felkner aus Waltenhofen mit einer groben Gesamtuntersuchung beauftragt. Die Ergebnisse stellte der Experte jetzt im Stadtrat vor. Das Gremium folgte schließlich mit 19:1 Stimmen Felkners Rat.

Nun soll ein Brandschutzkonzept her und akute (Sicherheits-)Mängel in der Dachabdichtung sofort behoben werden. Um das Dach und Teile der Gebäudehülle nachhaltig sanieren zu können, soll beides genauer unter die Lupe genommen werden.

«Dazu muss das Dach geöffnet werden», erklärte der Architekt und der Betrieb zeitweise geschlossen werden. Bisher könne er die genauen Schäden dort nur abschätzen. Erzeigte ältere Fotoaufnahmen und sagte: «Es fehlt einfach eine Dachbremse.» Sie fange Feuchtigkeit ab. Die vor rund drei Jahren fotografisch dokumentierten Schäden hätten sich mit großer Wahrscheinlichkeit verstärkt. Deswegen müsse der genaue Schaden festgestellt werden.

Darüber hinaus fehlten eine Sicherheitsbeleuchtung für den Brandfall, Fluchtwege und ein schlüssiges Brandschutzkonzept. Um die insgesamt «recht gute» Gebäudesubstanz langfristig zu erhalten und die Betriebskosten zu senken, empfahl Felkner auch die Erneuerung der Glasfassaden. Küraufgabe sei das innere, zum Teil nicht mehr zeitgemäße Erscheinungsbild

«Wie im falschen Film» kam sich CSU-Fraktionsvorsitzender Arndt Botzenhardt nach der Präsentation vor, die teilweise «Traumtänzerei» sei: «Wenn ich sie richtig verstehe, dürfte das Bad gar nicht mehr offen sein.» Eine Sanierung sei durchführbar und sinnvoll, entgegnete Felkner. «Die Betreiberverantwortung liegt im Bauamt», stellte dessen Leiterin Julia Jedelhauser klar. «Wir brauchen ein Gesamtkonzept und keine Schwarzmalerei», meinte SPD-Stadrat Armin Ländle.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019