Allgäu
Das Allgäu feiert Mariä Empfängnis

Heute, am 8. Dezember, feiert die Kirche das Fest 'Mariä Empfängnis'. Im Volksmund heißt dieser Tag auch 'Unbefleckte Empfängnis'. Doch anders, als dieser Name vermuten lässt, erinnert dieses Fest nicht an die Jungfräulichkeit Mariens. An 'Mariä Empfängnis' wird gefeiert, dass Maria selbst von ihrer Mutter, der Heiligen Anna, frei von Erbsünde empfangen wurde. Nach katholischem Verständnis war sie nämlich schon vor ihrer Geburt dazu auserwählt, Jesus, Gottes Sohn zur Welt zu bringen. Bereits seit dem 15. Jahrhundert wird 'Mariä Empfängnis' in der Kirche gefeiert.

Früher hatten arbeitende Frauen an diesem Tag frei, an manchen Orten war es ihnen sogar verboten zu arbeiten. Zu Ehren dieses Festtags zelebriert Bischof Walter Mixa heute um 19 Uhr ein festliches Pontifikalamt im Augsburger Mariendom.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018