Damit was los ist im Dorf

Lauben/Niedersonthofen | ell | In der Tenne von Max Leuterer in Schwarzenbühlers bei Lauben brennt das Licht abends lange. Nach draußen dringt ein stetes Klopfen und Hämmern, das verrät: Hier wird hart gearbeitet. Denn vor das Faschingsvergnügen haben die Götter den Schweiß gesetzt. Wenn sich am Dienstag in Lauben und Niedersonthofen die Umzüge in Bewegung setzen, haben viele der Narren etliche Stunden des Handwerker-Daseins hinter sich.

Vor allem nach Feierabend und an den Wochenenden geht’s zum Beispiel für die Mitglieder des Theatervereins Lauben frisch ans Werk. Diesmal haben sich die Faschings-Aktiven darauf geeinigt, eine Idee von Harald Furlani für einen Wagen umzusetzen. Der hatte seine Vorstellung zum Thema 'Umgang mit Rauchern' zuvor schon am Computer skizziert und damit seine Vereinskollegen überzeugt.

Der Umgang mit Hammer, Nägeln und Schlagbohrer ist Harald Furlani, Richard Albrecht und Willi Fischer vertraut. Schließlich müssen sie auch die Kulissen für die jährlich wechselnden Theateraufführungen bauen. Basis für den Faschingswagen ist ein landwirtschaftlicher Anhänger, auf den die Sperrholzplatten aufgesetzt werden. Wie das Häuschen dann mit Hilfe der Floristmeisterin Roswitha Rausch dekoriert wird, bleibt noch das Geheimnis der Erbauer. Schließlich soll der Umzug Überraschungen bieten.

Wieso zermartern sich so viele Faschingsfreunde Monate lang den Kopf und basteln Stunde um Stunde an Wägen und Kostümen für ein Spektakel, das in ein bis zwei Stunden vorbei ist? Richard Albrecht bringt’s auf den Punkt: 'Wenn keiner mehr was macht im Dorf, dann ist ja gar nichts los', begründet er das Engagement des Vereins. Er ist sicher: 'die Bewohner wollen, 'dass was los ist. Und wenn im eigenen Dorf kein Fest ist, dann springen sie woanders hin.' Die Laubener und Niedersonthofener können am Dienstag in ihren Dörfern bleiben. Und ordentlich feiern.

Start der Umzüge ist in Niedersonthofen um 13.59, in Lauben

um 14.11 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019