Christian May meldet sich wieder zurück

Schwangau (rk). - Christian May, 21-jähriger Spitzenradrennfahrer aus Schwangau, meldet sich wieder zurück. Gemeint ist nicht seine Rückkehr aus Australien, wo er zum Jahreswechsel einige Wochen verbrachte, sondern seine Rückkehr in den Rennsport. Der junge, großgewachsene Schwangauer, der für das Kemptener GAT-Team in die Pedale tritt, war nämlich im vergangenen Frühjahr plötzlich am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt und hat seitdem keine Rennen und kaum ein Training bestritten. Dabei galt May bis dahin als einer der stärksten Straßenfahrer Bayerns überhaupt. Seinen absoluten Durchbruch erlebte er 2002, als er große Siege feiern durfte. Darunter die schwäbische Straßenmeisterschaft. Oder das Elitekriterium in Günzach, wo May das selten erlebte Kunststück schaffte, fünf Sprintwertungen hintereinander zu gewinnen, um dann mit einem riesigen Punktevorsprung zu siegen. Dieses Rennen zählte zur zehnteiligen Rennserie um den 'Schweighart-Cup'. Am Ende war Christian May hier als damals noch 20-Jähriger Gesamtzweiter inmitten der Eliteamateure, die zumeist so um die Dreißig sind. Allein wegen seiner spektakulären Fahrweise hatte Christian May einen Stammplatz in der bayerischen U-23-Auswahl - und den hat er auch trotz der langen Pause nicht verloren. Ganz im Gegenteil: Der Verbandscoach möchte ihn regelmäßig bei Bundesliga- und Etappenrennen einsetzen. Aber da will der Wiedergenesene heuer eher kürzer treten. Kein Wunder, wenn man weiß, dass er eigentlich reiner Amateur ist. Denn Christian May absolviert weiterhin seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei einer Füssener Bank, und da stehen im Herbst die ersten Prüfungen an.

Rennen in der Region Umso häufiger wird man den Schwangauer mit seinem Kemptener Clubteam, das als eines der stärksten Amateurteams im süddeutschen Raum gilt, bei den Rennen in der Region erleben. Unter anderem bei den Rennen in Pinswang oder in Pfronten-Weißbach. Auf Mays Saisonauftakt Ende März/Anfang April darf man auf jeden Fall gespannt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018