Kaufbeuren
Bundeswehr will 2010 Investitionen im zweistelligen Millionenbereich tätigen

Die Bundeswehr in Kaufbeuren will im Jahr 2010 Investitionen im zweistelligen Millionenbereich tätigen. Das gab Kommandeur Richard Drexl beim traditionellen gemeinsamen Neujahrsempfang der Bundeswehr bekannt. Rund 400 geladene Gäste aus der Politik, Wirtschaft, Kultur, Verwaltung und der Bundeswehr, nahmen am daran teil. Dabei konnte Oberst Drexl auch für das abgelaufene Jahr 2009 eine insgesamt positive Bilanz ziehen. Und auch die Aussichten für 2010 sind gut, so der Kommandeur. Geplant ist unter anderem ein zweiter Simulator für die Fluglotsenschulung für rund zehn Millionen Euro. Dies könnte, so Drexl, auch dazu führen könnte, dass künftig noch mehr Soldaten zu Ausbildungszwecken nach Kaufbeuren kommen. Außerdem will die Bundeswehr weitere rund sechs Millionen Euro in die Infrastruktur des Fliegerhorstes investieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019