Bücher lesen nicht unpopulär

Sonthofen (sn). Bücher lesen ist bei unseren Kindern gar nicht so unpopulär. Das zeigte sich bei einer von Schulleiter Willi Kaufmann und dem Lehrerkollegium erdachten Lesewoche an der Grundschule Sonthofen-Mitte. Zum Auftakt des zweiten Schulhalbjahres wurden Leseabende und sogar Lesenächte abgehalten. Aber auch Buchhandlungen und Bibliotheken wurden aufgesucht. Und es gab einen Lesewettbewerb. Höhepunkte der Woche waren eine Autorenlesung der gebürtigen Griechin Eleni Torossi und nicht zuletzt die klassenübergreifende Aktion Promis lesen. Was anfangs nur eine spaßhaft geäußerte Idee war, entwickelte sich schnell zu einem Projekt mit alerlei logistischem Aufwand, bewältigt von Anita Scherm.

Denn es gab eine unerwartet lebhafte Resonanz der Sonthofer Promis, die an einem Vormittag aus ihren liebsten Kinderbüchern vorlesen wollten. Neben Bürgermeister Hubert Buhl, und Schulreferent Rudolf Gropper vom Stadtrat fanden sich unter anderem auch Pfarrer Thomas Löffler und Pfarrer Karlheinz Müller sowie Schulrat Reinhard Schmid zum Lesen ein. Von Klassikern wie Oliver Twist und Tom Sawyer über bekannte Kinderbuchautoren wie Erich Kästner und Astrid Lindgren bis zu Geschichten aus jüngerer Zeit war die Lektüre breit gefächert. Als es immer zur Lesestunde soweit war, erzitterte der Schulbau vom Getrappel der Schülerinnen und Schüler, die aus ihren Klassenzimmern kreuz und quer durch die Gänge zu den Lesesälen stürmten. Dann wurde es aber sogleich mucksmäuschenstill, und durch die Türen drangen nur noch leise die Stimmen der prominenten Vorleser. So unterschiedlich wie die Bücherinhalte fiel auch der jeweilige Vorlesestil jedes Einzelnen aus. Manche schlüpften in verschiedene Rollen. Andere bezogen die Kinder immer wieder durch Fragen mit ein. In allen zehn Räumen lauschten jedoch die Kinder gebannt, was sie zu hören bekamen. Schulleiter Kaufmann besorgte für seine Lesehelfer abschließend einen kleinen Imbiss, bei dem manch heiß geredete Kehle befeuchtet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018