Buchloer scheitern in Ettal mit 16:24

Buchloe(hb). - Das kam nicht unerwartet: Beim Tabellenzweiten in Ettal mussten die Buchloer Vf L-Handballer eine 16:24-Niederlage hinnehmen. Trotzdem hatten sie eine gute Leistung gegen die sehr starken Gastgeber gezeigt, mussten sie doch ohne Auswechselspieler auskommen. Mit nur sechs Feldspielern, darunter sogar Trainer Hechler, konnten die Buchloer das Nachholspiel in Ettal bestreiten.

Die Gastgeber lagen schnell vorne, nach dem zwischenzeitlichen 1:1 bauten sie ihren Vorsprung über 9:3 bis zum Halbzeitstand von 14:6 Toren aus. In der zweiten Hälfte lagen die Buchloer Handballer bereits deutlich zurück (17:7), danach verkürzten sie den Abstand auf 20:14. Am Ende fehlte ihnen in der kalten Halle etwas die Kraft, so dass am Ende die 16:24-Niederlage zu Buche stand. Hechler war trotzdem mit der Leistung des Rumpfteams sehr zufrieden und hofft nun, dass sie auch in den letzten Partien mit kompletter Mannschaft stimmen wird. Tore: Mayer (6), Schmalholz (4), Seitz (3), Michalowski (2), Schwendner.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018