Immenstadt
Breitbandversorgung: Immenstadt lässt Bedarf ermitteln

Um das Umland und die Gebiete Unterzollbrücke und das Gebiet an der B19/OA 30 besser mit einem schnellen Internet versorgen zu können, hat die Stadt ein Auge auf Fördermittel aus der Breitbandinitiative Bayern geworfen.

Diese greift Kommunen beim Ausbau des Breitbandnetzes unter die Arme. Die Lösung für Immenstadt könnte eine Kombination aus Glasfasertechnik für die Gewerbegebiete und Richtfunk für das Umland sein. Das soll jetzt ein Fachbüro prüfen, hieß es im Rathaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019