• 17. Februar 2017, 18:48 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Schnelles Internet
Breitbandausbau: Erdarbeiten in Wald beginnen

(Foto: Peter Endig (dpa-Zentralbild))

Es wird ernst mit der besseren Breitbandversorgung in Wald. Zweiter Bürgermeister Magnus Grimm berichtete im Gemeinderat, dass es schon demnächst mit den Erdarbeiten losgeht. Zudem werden Verteilergehäuse aufgestellt beziehungsweise mit neuester Technik ausgestattet.

Allerdings wird es trotz der grundlegenden Verbesserungen nicht für alle Walder 'schnellstes Internet bis ins Haus' geben, sagte Grimm.

Im ganzen Gemeindegebiet werden zwar Glasfaserkabel bis in die Verteilerkästen verlegt, die Zuleitungen zu einzelnen Abnehmern bestehen zum Teil aber weiter aus Kupferkabeln.

Im Ortskern, im Gewerbegebiet, im neuen Baugebiet und in der Straße Am Mammutbogen werde aber Glasfaser bis ins Haus verlegt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 18.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018