BMX-Gelände in Sankt Mang wird zum Spielpark

Kempten | kep | In Thingers läuft das Projekt 'Soziale Stadt' langsam aber sicher - bis 2010 - aus. Im Stadtteil Sankt Mang dagegen soll es im Laufe der nächsten Jahre erst richtig damit losgehen, durch bauliche Veränderungen die Lebensqualität für Bewohner des - zum Teil viel befahrenen und durch Bahnstrecken geteilten - Kemptener Stadtteils zu erhöhen. Bei einer Bürgerversammlung präsentierten zwei Vertreter des Münchner Planungsbüro für Stadtentwicklung (SEP), Baur und Deby, den Stadtteilbewohnern jetzt ihre Vorschläge dazu.

Als erstes Angebot soll eine neue Hafe-Pipe für Skater neben der Bahnstrecke an der Magnusstraße gebaut werden. 'Das hat erste Priorität', so Baureferentin Monika Beltinger. Schließlich seien dafür bereits Geldmittel im Haushalt eingeplant worden. Zusammen mit Jugendlichen soll die modernere Anlage in den nächsten Monaten konkret geplant werden, um den fertigen Entwurf im Mai im Bauausschuss zu besprechen.

Einige Bürger nutzten die Möglichkeit, mit den Planern und Vertretern der Stadt zu diskutieren und Wünsche, aber auch Bedenken zu äußern. Sowohl Planer Jochen Baur, als auch Beltinger stellten klar, dass es sich bislang lediglich um ein 'grobes Erstkonzept' im Rahmen der Stadtteilentwicklung handele. Eine Landschaftsplanerin werde sich jetzt mit einzelnen Objekten beschäftigen, für die dann erste Kostenschätzungungen auf den Tisch müssten. Nicht alles Angedachte, wie etwa eine Erschließung des Theodor-Platzes oder Querungen an der Bahntrasse könnten am Ende auch tatsächlich - als förderfähige Maßnahme - umgesetzt werden. Doch nur für diese, so Beltinger, bekomme die Stadt einen staatlichen Kostenzuschuss von 60 Prozent. Ziel sei dennoch, so steht einvernehmlich fest, attraktivere Spiel- und Freizeitflächen mit Angeboten für Jugendliche und Senioren sowie mehr Grünflächen mit Ruhezonen zu schaffen.

Sicher sei auch, so Quartiersmanager Oliver Stiller, dass es zu allen konkreten Maßnahmen Bürgerbefragungen geben und nichts über die Köpfe der Bewohner hinweg entschieden werde: 'Wir werden alle mit ins Boot nehmen', sagte Stiller.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019