Blicke zurück und nach vorn

Nesselwang (pm). - Das Jubiläum '575 Jahre Marktrecht Nesselwang' und das Projekt 'Kulturmarkt Nesselwang' sind die Themen eines Nesselwanger Abends. Alle Einheimischen sowie deren Gäste sind dazu am Freitag, 30. April, ab 20 Uhr in die Alpspitzhalle eingeladen. Einen Höhepunkt des Abends wird Professor Wilhelm Liebhart, der Herausgeber des Heimatbuches 'Nesselwang - Ein historischer Markt im Allgäu' beitragen. In seiner bekannt lebendigen Vortragsweise spricht er zum Thema 'Unsere Vergangenheit ..

. Erbe und Auftrag - 575 Jahre Marktrecht Nesselwang'. Die Fakten und Chancen von Markt und Marketing in heutiger Zeit behandelt danach Simon Gehring, Marketingleiter des Allgäuer Zeitungsverlags. Robert Frei, Geschäftsführer der Nesselwang Marketing Gmb H stellt das Projekt 'Kultur Markt Nesselwang' vor, das den bisherigen 'Herbst nach Noten' ablösen soll. Danach präsentiert die Postbrauerei Nesselwang das extra kreierte 'Marktrechtsbier' Musikalische und kulturelle Darbietungen Nesselwanger Vereine gliedern das abwechslungsreiche Programm. An der Gestaltung des Abends beteiligen sich die Alphornbläser, die Harmoniemusik Nesselwang, die Plattlergruppe, der Jugendchor, die Familienmusik Maget, der Kirchenchor, die Jodler und die Gaißlschnöllar des Trachtenvereins sowie der Männerchor. Durch das Programm führt Reinhard Gschwend. Die Alpspitzhalle ist bewirtet und der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018