Reutte
Bilanz: 719 Einsätze für Hubschrauber «RK-2»

Insgesamt 719 Einsätze hat der in Reutte stationierte Notarzthubschrauber «RK-2» im vergangenen Jahr absolviert, darunter mehrere im Ostallgäu.

Neben 652 Notfalleinsätzen weist die Bilanz 67 Transporte von Intensivpatienten zwischen Kliniken aus. Das teilt die DRF Luftrettung mit, deren österreichische Tochter ARA-Flugrettungs GmbH an zwei Standorten Notarzthubschrauber betreibt, darunter Reutte.

Den spektakulärsten Einsatz absolvierte der Reuttener Hubschrauber im November im Steinbruch Vils. Dort war ein Muldenkipper beim Abladen von Material abgerutscht und rund 70 Meter in die Tiefe gestürzt, wobei sich der Fahrer schwere Kopf- und Rückenverletzungen zuzog. Notarzt und Notfallsanitäter des «RK-2» versorgten ihn am Unfallort, ehe sie ihn in eine Innsbrucker Spezialklinik flogen.

Christian Brunnlechner, Stationsleiter und Pilot in Reutte, erläutert die Einsatzmodalitäten des Notarzthubschraubers: «Von 7 Uhr bis Sonnenuntergang sind wir täglich einsatzbereit. Unser Hubschrauber ist mit einem Piloten, einem Notarzt, einem Notfallsanitäter und einem Bergretter besetzt und medizintechnisch voll ausgestattet. Angefordert werden wir von der Integrierten Landesleitstelle Tirol.

Darüber hinaus fordern die Leitstellen Kempten und Weilheim «RK-2» für Einsätze im deutschen West- und Ost-allgäu an.»

Der Reuttener ARA-Notarzthubschrauber ist mit einem Fixtaurettungssystem für die Rettung von Verletzten in Bergregionen ausgerüstet. Im vergangenen Jahr kam das Fixtau 64-mal zum Einsatz. Außerdem ist an der Reuttener Station der ARA-Flugrettungs GmbH tagsüber ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) stationiert, mit dem zum Beispiel bei Notfällen in Reutte die medizinische Besatzung an den Einsatzort gebracht werden kann. Im vergangenen Jahr leistete es 116 Einsätze.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019