Betzigau: Räte billigen zwei Baugebiete

Betzigau (hä). - Ihren Traum von den eigenen vier Wänden können sich vier Bauwerber in Hochgreut und Hauptmannsgreut erfüllen. Denn der Betzigauer Gemeinderat stimmte in seiner jüngsten Sitzung dem Bebauungsplan einhellig zu. Laut Bürgermeister Roland Helfrich verweigerte nur ein Anlieger bei der vorgezogenen Bürgerbeteiligung seine Zustimmung für einen der drei Bauplätze in Hauptmannsgreut-Ost. Er argumentierte, dass ihm das geplante Gebäude mit einer Firsthöhe von 6,45 Meter die Sicht von der Hofstelle auf seine weidenden Schumpen versperre. Dagegen befand der Rathauschef: 'Eine rechtlich garantierte, lebenslange Aussichtslage gibt es nicht.' Für das Baugebiet in Hochgreut-Nord lagen keine Einwendungen von Bürgern vor. Projektmanager Eckehard Rieper aus Kempten erläuterte dem Ratsgremium die Änderungen des Flächennutzungsplans und die Bebauungspläne für die beiden Ortsabrundungen in Hauptmannsgreut und Hochgreut.

Ebenso die Flächennutzungsplan-Änderung im Bereich Dodels. Wie berichtet soll dort ein Areal der Baufirma Geiger (Oberstdorf) als Gewerbegebiet ausgewiesen und ein vorhabenbezogener Bebauungsplan für eine Kiesgrube und weitere Flächen der Baufirma aufgestellt werden. Nach der einstimmigen Billigung aller Vorhaben durch den Gemeinderat können die Planungen nun auf den Instanzenweg gebracht werden. Gemeinderat in Kürze Am Kirchturm der Kirche St. Afra nagt der Zahn der Zeit, berichtete Bürgermeister Helfrich. Besonders auf der Wetterseite seien der Anstrich schadhaft und die Zifferblätter und Zeiger der Turmuhr angerostet. Die Diözese und die Kirchengemeinde wollen jetzt eine Planung zur Sanierung erstellen und hoffen, 2006 mit den Arbeiten beginnen zu können. Was die Renovierung kostet ist noch offen. Der Gemeinderat hat 1500 Euro als Grundstock für das 'Betzigauer Kulturprogramm' freigegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018