Betrunkener fuchtelt mit Waffe herum

Irsee (az). Offensichtlich aus Liebeskummer hat ein Betrunkener am Samstag in einem Irseer Wohnhaus mit einer Schreckschusspistole herumgefuchtelt. Die herbeigerufene Polizei fand aber nur noch die Waffe vor, der Mann hatte mit seinem Wagen das Weite gesucht.

Gegen 22.30 Uhr erschien er in Begleitung eines Bekannten bei der Polizei. Es stellte sich aber heraus, dass er von dem Anwesen in Irsee weggefahren war und erst später seinem Bekannten, der nüchtern war, das Steuer überlassen hatte. Der Eigentümer der Pistole hatte 1,42 Promille intus, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt wurde. Die Pistole, für die er den erforderlichen so genannten kleinen Waffenschein nicht hatte, wurde beschlagnahmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018