Auftakt
Beste Stimmung, volles Zelt beim Oktoberfest in Weiler-Simmerberg

17Bilder

Um 20.15 Uhr standen die ersten Besucher auf den Bänken. Der eine oder andere kam den Abend über auch nicht mehr herunter - volles Zelt, beste Stimmung, das Westallgäuer Oktoberfest hatte am Donnerstagabend einen Auftakt nach Maß. 'Es läuft', konnte Joachim Zwerger, Vorsitzender des Fördervereins des FV Weiler am Abend zufrieden feststellen.

Das Westallgäuer Oktoberfest beginnt traditionell. Mit einem Einzug der Ehrengäste samt Musikkapelle und Pferde-Gespann. Zwischen drei und 17 Schlägen hatte Joachim Zwerger mit Blick auf die bisherigen 'Ergebnisse' als Rahmen für die beiden Gäste genannt, die heuer das erste Fass anstechen sollten, genauer die Fässer. Weil die Postbrauerei Weiler und die Aktienbrauerei Simmerberg Bier liefern, greifen jedes Jahr zwei Allgäuer zum Holzhammer.

Diesmal Markus Raffler, stellvertretender Redaktionsleiter der Allgäuer Zeitung, und Markus Niessner, Geschäftsführer von Das Neue RSA Radio. Für beide war es erklärter Maßen der erste Bieranstich. Gleichwohl saß nach jeweils vier Schlägen der Zapfhahn in den Fässern mit Wiesn Märzen, beziehungsweise Simmerberger 'Rödler'.

Den ganzen Bericht >>Beste Stimmung, volles Zelt<< finden Sie in Der Westallgäuer vom 04.10.2014 (Seite 37). Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019