Allgäu
Bergwacht im Dauereinsatz: 40-Jähriger landet in Tanne

Oberstaufen-Steibis Alle Hände voll zu tun hatte die Staufner Bergwacht am Wochenende. Insgesamt 14 Mal mussten die Retter eingreifen.

Ein «Speedrider», also ein Skifahrer mit Gleitschirm, landete auf dem Hochgrat in einer Tanne, als er in der Nähe der Alpe Oberhorbach zur Landung ansetzen wollte. Er wurde verletzt mit dem Hubschrauber nach Ravensburg ins Krankenhaus gebracht. Die 13 weiteren Unfälle verliefen laut Klausi Schädler von der Bergwacht vergleichsweise glimpflich.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018