Anzeige AZ-Schlagerparty Anzeige
AZ-Schlagerparty

Veranstaltung
Auf geht’s zur AZ-Schlagerparty 2018

Atemlos durch die Nacht: Die beliebte AZ Schlagerparty findet wieder auf dem Hildegardplatz in Kempten statt. Am Mittwoch, 8. August, ab 19.30 Uhr öffnen sich die Pforten zum großen Open Air der Allgäuer Zeitung! Der Hildegardplatz vor der St. Lorenz Basilika bietet hierfür eine einzigartige Location.

Für das perfekte Festwochen-Warm up sorgen die bekannten Allgäuer DJs Olli und Christian. Ihr Repertoire reicht an diesem Abend von Schlager über Pop und Rock bis hin zu angesagten, aktuellen Hits.

Rund 100 Helfer sind auch heuer wieder im Einsatz, damit alle Besucher ausgelassen Tanzen und Feiern können. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Der Partyservice Rauch aus Waltenhofen und der Zendler Treff bieten verschiedene Speisen und Getränke an. Aus Sicherheitsgründen dürfen Party-Besucher keine Flaschen oder Dosen sowie Rucksäcke oder große Handtaschen mit auf das Gelände nehmen.

Die AZ Schlagerparty beginnt um 20 Uhr und endet um Mitternacht. Der Eintritt kostet sechs Euro. Karten sind an der Abendkasse und im Vorverkauf in den Service-Centern der Allgäuer Zeitung in Kempten (Bahnhofstraße 13 und Heisinger Str. 14) erhältlich.

Bei schlechten Witterungsverhältnissen findet die AZ Schlagerparty einen Tag später, am Donnerstag, 09. August, statt.

Aktuelle Informationen können Sie zeitnah Ihrer Heimatzeitung entnehmen.

Partner der AZ Schlagerparty sind das Allgäuer Brauhaus, das Allgäuer Überlandwerk sowie der Werbeartikelhandel Häfele und Queste.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018