Abenteuer
Auf der Vespa in 80 Tagen die Welt umrundet: Waltenhofener erzählt von seiner Reise

Markus Andre Mayer machte unter anderem Halt in San Francisco vor der Golden Gate Bridge.
  • Markus Andre Mayer machte unter anderem Halt in San Francisco vor der Golden Gate Bridge.
  • Foto: Markus Andre Mayer
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Erschöpfung ist Markus Andre Mayer noch anzumerken. Mit leiser Stimme spricht er von seinem Abenteuer. In 80 Tagen hat der Waltenhofener die Welt umrundet – und zwar auf der Vespa. Dass er dabei an seine Grenzen gestoßen ist, verheimlicht er nicht. „Ich würde niemanden auf diese Reise schicken, den ich mag“, sagt der 42-Jährige wieder zurück im Allgäu. Die Erfahrungen will er aber nicht missen. Wenngleich die Tour für ihn hätte böse enden können.

„Ich hatte Glück“, sagt Mayer und hält kurz inne. Dann erzählt er von dem Stier, der ihn attackierte. Von den schmerzenden Gliedern nach acht bis 16 Stunden auf dem Sattel seines Motorrollers. Von dem Taifun, den er kurz vor knapp umfuhr. Von den schlechten Straßen in Sibirien, dem geplatzten Reifen und dem Unfall, bei dem er sich an der Schulter verletzte.

Warum Mayer die Erfahrungen, die er auf seiner Reise gemacht, trotzdem nicht missen möchte, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 11.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018