Lindenberg
Auf dem Durchmarsch

Nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse bleiben die U18-Junioren des TC 46 Lindenberg auf Erfolgskurs. Die erste Jugendmannschaft hat die Vorrunde als ungeschlagener Tabellenführer mit 14:0 Punkten (42:9 Spiele) absolviert und hat zwei Zähler Vorsprung auf Verfolger Tettnang.

Fast Endspielcharakter hatte das letzte Hinrundenspiel gegen den SC Vogt II, der zu diesem Zeitpunkt auf Platz 2 stand. Ausgerechnet die Doppel - bislang Erfolgsgarant - patzten. Da auch Christian Faimann (als Ersatzspieler in den Stamm aufgerückt) verlor, lag Lindenberg bereits 0:3 zurück. Nach Siegen von Spitzenspieler David Brunner und Tobias Tietze führte eine Niederlage von Lukas Hillenbrand gegen seinen vier jüngeren und bislang ungeschlagenen Marius John zum Zwischenergebnis von 2:4.

Mit Teamgeist und Kampfeswillen stemmte sich der TC 46 gegen die drohende Niederlage. Brunner (3:0), Faimann (3:1), Hillenbrand (3:2) und Tietze mit 15:13 im Entscheidungssatz drehten die Partie doch noch zum 6:4-Auswärtssieg für den Tabellenführer.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018