Marktoberdorf / Ostallgäu
AsF-Rose für Gesine Schwan

Prof. Dr. Gesine Schwan, die zweimal für das Amt der Bundespräsidentin kandidiert hat, ist Preisträgerin der AsF-Rose 2010. Sie erhält die Skulptur der AsF-Rose im Rahmen eines öffentlichen Festakts am 8. März - also am Internationalen Frauentag - um 19 Uhr im Rathaus von Marktoberdorf. Die Preisträgerin des lokalen Geldpreises wird noch bekannt gegeben.

«Wir SPD-Frauen freuen uns sehr, dass wir mit Prof. Dr. Gesine Schwan erneut eine überragende und wegweisende Preisträgerin für unseren Gleichstellungspreis der Roten AsF-Rose gefunden haben», teilt die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) im Ostallgäu, Ilona Deckwerth, mit.

Mit ihrer langjährigen akademischen Berufslaufbahn als Professorin, Dekanin und schließlich Präsidentin einer Universität habe Schwan in einem überwiegend männlich geprägten Berufsumfeld gezeigt, dass die wissenschaftliche und hochschulpolitische Laufbahn auch für Frauen eine erfolgreiche sein kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018