Kempten
ASF-Rose für Gesine Schwan

Die Politikwissenschaftlerin Gesine Schwan wird in diesem Jahr mit der Füssener ASF-Rose ausgezeichnet. Das hieß es am Rande des traditionellen Dreiköniginnen-Treffens der Kemptener Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF).

Das Treffen findet traditionell im Januar statt - in diesem Jahr hielt Natascha Kohnen, Landtagsabgeordnete und Generalsekretärin der Bayern-SPD, einen Vortrag. «Innovation ist für mich gleich bedeutend mit Evolution. Sie muss vor allem auch in den Köpfen stattfinden - und zwar nicht nur in den weiblichen», erklärte Kohnen dabei. Sie wünschte sich für die Frauen mehr «gesunden Egoismus», Machtbewusstsein und Durchsetzungsvermögen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019